Meine Reise nach Indonesien

Meine Reise nach Indonesien

Indonesien · Oktober 2018

Meine Reise startete mit einem kurzen Stopover in Singapur, ging weiter nach Bali - sowohl an die schönen Strände im Süden, als auch in den Dschungel im Inland und endete entspannt auf der ruhigen Insel Lombok.

Stopover Singapur

In Singapur schauten wir uns das bunte Little India und Chinatown an. Ob Essensmärkte, Tempel, Museen oder Geschäfte, hier findest du wirklich alles. Und ein Spaziergang durch die Straßen mit den kleinen charmanten Häusern ist an sich schon eine interessante Abwechslung zu den Wolkenkratzern in Marina Bay.

original_Marina_Bay

Bali Süd

Der Süden von Bali bietet viele schöne Strände verschiedenster Art und eine Menge Unterhaltung. Hier kann man wunderbar entspannen oder auch surfen und den Abend in einer der gemütlichen Strandbars ausklingen lassen. Das Hipster Viertel in Changgu bietet eine moderne und lockere Atmosphäre.

original_Sunset_Meer
original_Beach_Bars
original_Sunset_Schaukel

Bali Dschungel - mein persönlicher Favorit

In Ubud findest du einige Hotels, die direkt in den wilden Dschungel gebaut sind und damit perfekte Voraussetzungen zum Erholen bieten. Gern gebe ich euch meine persönlichen Hoteltipps. Außerdem ist es ein guter Ausgangspunkt um die sehenswerten Vulkane und Tempel Balis zu erkunden.
Die Yogazentren der Stadt bieten verschiedene Yoga und Meditationsklassen, die immer beliebter werden. Außerdem kann man auch außerhalb des Affenwalds sozusagen mit den Affen auf den Straßen spazieren, da diese an die Menschen gewohnt sind und keinerlei Scheu zeigen, im Gegenteil!

original_Affe_on_the_street
original_Aussicht_II
original_Affenbande
original_Br_cke
original_Monkey
original_Spa
original_Sunrise
original_Sunrise_II
original_Tempel
original_Tablet
original_Tempel_Kopf
original_Ubud_Fr_hst_ck

Natürliches Lombok

Wer die Touristengegenden gern meidet, ist in Lombok genau richtig! Man kommt viel in Kontakt mit den Einheimischen. Lombok bietet noch schönere bzw. weißere und natürlichere Strände als Bali. Auch Unterwasser Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Man sollte sich allerdings unbedingt einen Roller mieten (bei einer seriösen Firma), da es kaum Taxis gibt.

original_Felsen
original_Lombok_Strand
Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":113.921327,"latitude":-0.789275,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Meine Reise startete mit einem kurzen Stopover in Singapur, ging weiter nach Bali - sowohl an die sch\u00f6nen Str\u00e4nde im S\u00fcden, als auch in den Dschungel im Inland und endete entspannt auf der ruhigen Insel Lombok.","image":"\/docs\/_sizes\/400\/275\/100\/user\/1312\/_img\/20181115151813_e39f1ae280b0c48843b63973ddea41ba\/herz.jpg","title":"Meine Reise nach Indonesien","country":"Indonesien","region":"Indonesien"}],"startLongitude":113.921327,"startLatitude":-0.789275,"zoom":6}